Wildstar

Wildstar könnte vor dem Aus stehen

Das MMORPG Wildstar könnte in nicht allzu ferner Zukunft eingestellt werden. Darauf deuten derzeit einige Entwicklungen bei NC Soft hin.

Das MMORPG Wildstar hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich. Der Start war zwar relativ erfolgreich, doch danach verlor das Spiel immer mehr Spieler. Schließlich wurde es auf ein Free2Play-Modell umgestellt, doch auch das scheint nicht allzu gut zu laufen.

Im offiziellen Forum von Wildstar erklärt NC Soft, dass man das MMORPG in China nicht mehr auf den Markt bringen werde. Man konzentriere sich auf den Markt in Europa und den USA. Zudem werde man Mitarbeiter beim Entwicklerstudio Carbine entlassen. Das würde ebenfalls mit dem abgesagten Lauch des Spiels in China zusammenhängen. Man hätte sich entschieden im Hinblick darauf, wie Wildstar in den vergangenen zwei Jahren gelaufen ist und abgeschnitten habe.

Das US Magazin Polygon will von einer anonymen Quelle innerhalb des Studios erfahren haben, dass es rund 40 Prozent der Belegschaft getroffen hätte. Fast die Hälfte der Mitarbeiter des Studios müssen gehen und dies zeichnet kein besonders rosiges Bild für die Zukunft des MMORPGs. Ein ehemaliger Community Manager des MMOs zeigt sich geschockt und erklärt, dass all das Talent im Studio lange Zeit unterbezahlt gewesen sei. Mehr als 70 Personen würden das Studio jetzt verlassen müssen. Das sei eine herbe Enttäuschung.

Nun wird befürchtet, dass Wildstar bei NC Soft keine hohe Priorität mehr genießt und dass man das Spiel mit einem minimalen Team eben noch weiterlaufen lässt und unterstützt, so lange es sich noch einigermaßen für NC Soft lohnt. Es wäre nicht verwunderlich, wenn man in einigen Monaten von der Schließung der Server hören wird. Denn der Launch in China wäre für Wildstar sehr wichtig gewesen. Die nächsten Monate werden darüber entscheiden, ob das Aus von Wildstar bevorsteht…

Share this post

No comments

Add yours