Wildstar Screenshot Update Januar

Wildstar-Entwickler sprechen über Januar-Update

Chad Moore, Kreativdirektor des MMORPGs Wildstar, hat in einem Brief darüber gesprochen, wie er sich den Fokus und die Inhalte des nächsten Updates vorstellt. Das Update des MMORPGs Wildstar  soll vor allem auf das Feedback der Spieler eingehen und neben neuen Individualisierungsoptionen viele weitere Änderungen einführen. Zu diesen sollen unter anderem Erweiterungen zu den Schiffsjungenmissionen, neue Inhalte für Max-Level-Spieler und weitere Verbesserungen an allen Stellen gehören. Außerdem wird eine neue Währung eingeführt: „Hochachtung“. Diese Währung, die Spieler für das Bewältigen von Dungeons und Raids erhalten, kann in Hauptstädten gegen hochwertige Ausrüstung getauscht werden. Die Inhalte des kommenden Updates im Überblick:

  • Spieler haben jetzt Zugang zu einem niedrigstufigen Übungsdungeon, der „Akademie der Protospiele“. Dort können sie das Teamspiel erlernen, um die Gruppeninhalte erfolgreicher zu bestreiten.
  • Eine brandneue Schiffsjungenmission der Stufe 6 mit dem Titel „Das Grauen von Fragment Null“, die in den unerforschten Bereichen des „Halonrings“ spielt.
  • Für alle Schiffsjungenmissionen gibt es jetzt Versionen für erfahrene Spieler, damit Einzel- und Gruppenspieler nach dem Erreichen der Maximalstufe zusätzliche Inhalte spielen können.
  • Das Looking-For-Group-Tool wurde erweitert. Es enthält jetzt auch den Zugang zu allen Schiffsjungenmissionen – Spieler können sich in die Warteschlange einreihen, unabhängig davon, ob sie solo oder mit einer Gruppe spielen wollen.
  • Der Gruppenfinder verfügt jetzt über einen neuen zufälligen Warteschlangenbonus, der neben einer Verkürzung der Wartezeit wertvolle Währung und Erfahrung bringt.
  • Zahlreiche Optionen zur Spieleranpassung wurden hinzugefügt. Dazu gehören Kostüme und die Möglichkeit, das Aussehen eures Avatars auch nach der Charaktererstellung zu verändern.
  • Die Quests in den Anfangszonen wurden deutlich verändert, vor allem in den Bereichen Spielfluss, Anzahl der Einsatzziele und Gruppenzugänglichkeit.
  • Das Dungeon-Medaillensystem bietet jetzt einen verbesserten Überblick über die Einsatzziele eines Dungeons sowie Belohnungen nach jedem Abschnitt.
  • Es gibt einen neuen Währungstyp namens „Hochachtung“, der für das Abschließen von Dungeons und Schlachtzügen vergeben wird. „Hochachtung“ kann in den Hauptstädten gegen hochwertige Ausrüstung eingetauscht werden.
  • Der neue Dungeon „Ultimative Protospiele“ bietet Spielern mit Maximalstufe aufregende neue Herausforderungen des berüchtigtsten (und profitorientiertesten!) Unternehmens der Galaxie.
  • Die erforderliche Gruppengröße für die Datenzone wurde von 40 auf 20 Spieler gesenkt, damit mehr Spieler diesen großartigen Schlachtzug erleben können.

 

Share this post

No comments

Add yours