Wildstar Meuchler

Wildstar-Entwickler sprechen über die Zukunft der Beta

Jetzt, da der offizielle Releasetermin des MMORPGs Wildstar fest steht, fragen sich die Fans, wie man mit der Beta weiter verfahren wird.

Erst kürzlich gaben die Entwickler bekannt, dass man keine Beta-Keys mehr herausgeben wird. Viele vermuteten deswegen, das dies die Ankündigung einer Open Beta zur Folge hätte. Doch dem war nicht so, stattdessen wurde der offizielle Releasetermin auf den 3. Juni 2014 festgelegt. Da es noch eine ganz Weile bis zu diesem Datum ist, wollen die Spieler jetzt natürlich wissen, wie es mit der Beta weitergeht. Und nun haben sich die Entwicler dazu geäußert. Die aktuelle Winter-Beta endet am 16. März, wodurch alle, die bisher Zugang zu dieser Beta haben, nach diesem Datum nicht mehr spielen können. Anschließend wird der Beta-Rhythmus auf Wochenend-Betas umgestellt. Diese werden an folgenden Tagen veranstaltet:

Die Fans sind nicht besonders erfreut über diese Regelung und ließen ihrem Unmut auch in den Foren freien Lauf. Community Manager David Bass versuchte nun, zu erklären, warum man die Beta umgestellt habe. Die Unternehmensführer möchten nicht, dass die Spieler schon während der Beta so viel vom Spiel gespielt haben, dass sie anschließend keine Lust mehr haben, sich das MMO zu kaufen. Außerdem möchte der Marketing-Bereich vermeiden, dass man während der Beta schon zu viel vom Spiel sieht. Dem entgegen stehen aber die Entwickler, die natürlich so viele Spieler auf den Servern haben möchten, wie möglich, um Bugs zu finden, die Server stabil zu bekommen und Feedback zu sammeln. Daher musste man einen Kompromiss finden, der eben nun so aussieht, dass es Wochenend-Betas geben wird. Dazu benötigt ihr aber nach wie vor einen Zugangskey. Es ist aber auch eine Open Beta des MMORPGs Wildstar geplant, die aber vermutlich auch nur an Wochenenden stattfinden wird.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours