Wildstar

Wildstar bekommt ein Grafik-Upgrade

Die Carbine Studios kündigen mit dem kommenden Free2Play-Start des MMORPGs Wildstar auch ein Grafikupgrade an.

Der visuelle Stil des MMORPGs Wildstar soll mit dem Update nicht verändert, sondern nur verbessert werden.

Der ganz eigene visuelle Stil von Wildstar ist eines seiner Markenzeichen, aber wie schon unser Techniklehrer immer zu sagen pflegte: Besser geht immer (das war gleich, bevor er uns zur Schulschwester schicken musste). Schon zu Beginn der Arbeiten an Wildstar: Reloaded, das am 29. September kommt, fiel die Entscheidung, ein paar Designänderungen an Dingen vorzunehmen, die zur Veröffentlichung aus technischen Gründen nicht wie gewünscht umgesetzt werden konnten – namentlich geht es um Beleuchtung, Himmelsbilder und Ansichten in der Entfernung.

Deshalb wird das „Wildstar: Reloaded“-Update der erste Schritt dabei sein, die gesamte Beleuchtung im Spiel zu verbessern. Diese Arbeit wird über die nächsten paar Updates fortgeführt, angefangen mit den niedrigstufigen Anfängergebieten bis hin zu den hochstufigen Gebieten.

An Stellen, an denen großflächige Gebiete nur einen einzigen Leuchtpunkt hatten, wird bald realistischeres Licht entstehen, indem die Nummer der Lichtquellen, die die Umgebung beleuchten, erhöht wird. Außerdem wurden Effekte wie das Licht eines entfernten Sterns oder das Leuchten eines Lagerfeuers hinzugefügt. Das sorgt dafür, dass die die Spielumgebung nicht nur gut aussieht, sondern sich auch so anfühlt. Das dauert zwar eine ganze Weile, aber so können drastische Verbesserungen an der visuellen Qualität des Spiels vorgenommen werden, ohne dass komplexe Modelle oder Texturen im Spiel geändert werden müssen.

Freut euch also nicht nur darauf, das MMORPG Wildstar ab morgen, den 29. September, kostenlos spielen zu können, sondern zudem darauf, die Welt in neuem Glanz erleben zu können, wenn das Grafik-Upgrade mit dem großen Update auf die Reloaded-Version aufgespielt wird.

Share this post

No comments

Add yours