Wildstar Änderungen in der Beta

NCsoft Quartalsbericht verrät Wildstar-Verkaufszahlen

NCsoft gibt im aktuellen Quartalsbericht Hinweise auf die Verkaufszahlen des MMORPGs Wildstar.

Genaue Zahlen werden nicht genannt, sodass man sich etwas zusammenreimen muss, wie viele Stück Wildstar nun verkauft hat. Als Einnahmen, welche NCsoft durch Wildstar im zweiten Quartal 2014 generiert hat, werden 28.048 Millionen KRW genannt. Nun kann man ungefähr umrechnen, wie viel Stück sich verkauft haben, wobei man bedenken muss, dass nicht nur Standard-Versionen, sondern auch Deluxe Versionen und Keys zu günstigeren Preisen verkauft wurden. Pi mal Daumen kommt man aber auf 400.000 bis 600.000 verkaufte Einheiten. In diesem Rahmen werden sich die Verkaufszahlen des MMORPGs wohl für das zweite Quartal 2014 befinden. Das ist ein sehr ordentlicher Wert für ein neues MMORPG, das zudem noch im Sommer erschienen ist.

Der Quartalsbericht zeigt aber noch anderes auf. So nahm NCsoft durch Guild Wars 2 22.214 Millionen KRW und durch das altehrwürde MMORPG Lineage sogar 56.885 Millionen KRW im zweiten Quartal ein. Lineage ist noch immer das rentabelste und erfolgreichste MMO von NCsoft und das, obwohl das Spiel inzwischen 16 Jahre alt ist. Das Spiel wird aus einer 2D-Isosicht gespielt und benötigt keine hohen Hardwareanforderungen. Dies ist sicher mit ein Grund, warum das Spiel so erfolgreich ist. Natürlich spielt auch eine Rolle, dass sich im Spiel viele Communities gebildet haben, die man für ein neues Spiel nur ungern verlässt.

Wildstar hingegen scheint ebenfalls sehr erfolgreich zu sein. Auch die Wertungen waren durchweg positiv. Vor allem der schwarze Humor gefällt vielen Spielern. Das Entwicklerstudio Carbine versorgt die Spieler auch regelmäßig jeden Monat mit neuen Content-Updates. So wurde erst kürzlich der PvP-Modus erweitert und im kommenden Monat soll der PvE-Modus wieder ein Update erfahren. Das motiviert die Spieler, dabei zu bleiben. Bleibt zu hoffen, dass es noch eine sehr lange Zeit so sein wird.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours