Wildstar die chua sind eine von 2 neuen Rassen

Doch noch keine Wildstar-Open Beta in Sicht

Die Entwickler des kommenden MMORPGs Wildstar haben sich zu den Gerüchten über einen baldigen Start einer Open Beta geäußert.

Nachdem bekannt wurde, dass es in absehbarer Zeit keine neuen Beta-Keys und damit auch keine neuen Zugänge zur Closed Beta von Wildstar geben wird, kamen Vermutung auf, dass die Carbine Studios nun den Start einer Open Beta vorbereiten würden. Jetzt  haben sich die Entwickler kurz und knapp dazu geäußert. Über Twitter schrieben sie, dass man zwar die weitere Vergabe an Keys für die Closed Beta gestoppt habe, dass dies aber keine Ankündigung für eine Open Beta sei. Weitere Erklärung dazu gab es keine. Offenbar will man also zunächst mit den Spielern testen, die sich aktuell im MMO befinden. trotzdem sind aber Stresstest geplant, zu denen man weitere Spieler zulassen möchte.

Generell stehen die Chancen für eine Open Beta, zumindest für eine längere offene Testphase, eher schlecht. Denn genau wie The Elder Scrolls Online muss man auch Wildstar zunächst im Handel kaufen und kann erst dann spielen – mit optionalem Abo oder Free to Play. Wie wir bereits berichtet haben, wäre eine längere Open Beta ein Verlustgeschäft für NC Soft und die Carbine Studios, da sich sicherlich viele Spieler kostenlos für die Beta anmelden würden, um den Content zu schnell wie möglich durchspielen zu können, sodass sie sich das Spiel dann nicht mehr kaufen müssten. Die Open Beta könnte nun natürlich begrenzt sein, was aber auch dazu führen würde, dass nicht alles vom Spiel getestet werden könnte. Es könnte sein, dass es zu Wildstar nur kurze offene Stresstest-Phasen gibt, es aber keine längere Open Beta erhält. Wie genau dies aber gehandhabt wird, das werden die Entwickler des MMORPGs sicherlich zu gegebener Zeit erklären.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours